header_frueh_fb

DSC01469
CSIO3* Bratislava (SVK)

Jippieh! Platz drei im Nationscup für Österreich! - Thomas Frühmann für die EM qualifiziert 

12.08.2011 - Was für ein Finish mit einer österreichischen Besetzung von der viele geträumt und die viele ungläubig beobachtet hatten. Thomas Frühmann im Nationenpreisteam, gemeinsam mit Julia Kayser, Stefan Eder und Christian Fries und alle hatten ihre besten Pferde am Start. Das CSIO3* von Bratislava wurde mit Spannung erwartet und darf wohl als richtungsweisend für die kommenden Europameisterschaften in Madrid gesehen werden.

Nach dem ersten Umlauf des kräfteraubenden Nationenpreises führten Frankreich und die Schweiz mit je vier Fehlerpunkten vor den ex aequo auf Platz drei liegenden Nationen Belgien, Italien und Österreich mit je acht Fehlerpunkten. Thomas Frühmann schaffte dabei mit links was sich so mancher auch gewünscht hätte: Er qualifizierte sich mit seinem Ritt für die Europameisterschaften, denn die hatte ihm noch gefehlt.

"Stefan Eder war mit seinem Chilli van Dijk Null, Julia Kayser hatte mit Valdato ebenso wie Christian Fries mit Lanco und Thomas Frühmann mit The Sixth Sense einen Abwurf. Thomas und Christian haben die Stange leicht gestreift, das waren Fehler wo die Stange ebenso gut hätte liegen bleiben können und Julia's Valdato bekam einen Wasserfehler angezeigt", so Österreichs Springreferent Thomas Istinger, der ebenso aufgeregt war, wie so manch anderer Fan aus Österreich. "Die Sprünge eins, zwei und dri waren normal, aber die Linie vier, fünf und sechs - mit Kombination, dann Steilsprung mit Wasser unterbaut und darauf noch ein gewaltiger Oxer - hatte es in sich, da passierten sicher 60% der Fehler."

DSC01469
Thomas und die "Sense" im Nationscup-Outfit © CSIO3* Bratislava

Im zweiten Umlauf warte die Schweiz ihre Chance auf Platz eins, leistete sich lediglich zwei zusätzliche Abwürfe und holte nicht nur den Sieg in diesem Nationenpreis, sondern darf nun - wenn die Rechnungen stimmen - auch in die Top-League aufsteigen. Das Ergebnis der Italiener und zwei Punkte machen es möglich. Sensationell präsentierte sich das Team der Ukraine, die nach dem ersten Umlauf mit 13 Fehlerpunkten schon abgeschlagen schienen. Sowohl Björn Nagel (La Bomba 3), als auch Katharina Offel (Sanctos) und Cassio Rivetti (Verdi) blieben fehlerfrei und zogen damit nach vorne auf Platz zwei - Finanzier Aleksander Onishenko lieferte mit Conte D' Arsouilles das Streichergebnis (12 FP).

Österreich begann mit einem 4-Fehlerpunkteritt von Stefan Eder, Julia Kayser hatte beim Steilsprung vor dem Wasser Abstimmungsschwierigkeiten, konnte Valdato nicht mehr passend zum Wasssergraben bringen entschied sich aber nach vorne zu reiten und so trabte der Schimmel fast durch den Wassergraben (9 FP). Eine richtige Entscheidung, denn Thomas und The Sixth Sense legten eine Traumrunde zum Abschluss hin und damit holten die Rot-Weiß-Roten Platz drei! "Das Pferd ist ungalublich", schwärmte Thomas Istinger von der Sprunggewalt des noch jungen Valdato und war.

Freitag 12. August 2011           
5  FEI Nations Cup
1. Switzerland - 12 Punkte
Chef d' Equipe: Grünig Urs    
Kepi De Valse - Sprunger Hansueli - (8) - xxx
Principal - Fuchs Martin - 0 - 4
Uptown Boy - Sprunger Janika - 0 - 4
Nino De Buissonetts - Guerdat Steve - 4 - 0
4 - 8 // 12

2. Ukraine - 13 Punkte
Chef d' Equipe: Johannsmann    
Verdi - Rivetti Cassio - 5 - 0
Comte D Arsouilles - Onischenko Aleksander - (12) - xxx
La Bomba 3 - Nagel Björn - 4 - 0
Sanctos - Offel Katharina - 4 - 0
13 - 0 // 13

3.  Austria - 21 Punkte
Chef d' Equipe: Istinger Thomas    
Chilli van Dijk - Eder Stefan - 0 - 4
Sterrehofs Valdato - Kayser Julia - (4) - 9
Lanco - Fries Christian - 4 - xxx
The Sixth Sense - Frühmann Thomas - 4 - 0
8 - 13 // 21

4. Frankreich - 24 Punkte
5. Belgien - 28 Punkte
6. Deutschland - 30 Punkte
7. Italien - 32 Punkte
8. Finnland - 9
9. Schweden -16
9. Polen - 16
9. Tschechische Republik - 16
12. Slovakei - 24
12. Ungarn - 24
14. Spanien - 25
15. Bulgarien - 33
16. Russland - 34
17. Slovenien - el

 

Quelle: www.reitsportnews.at

 
 
  alpenspanbwclipmybwalpenspanbwkannebwequi_bwalpenspanbwhealth_bwCI_reitsportnews_72dpi_RGB_bwalpenspanbw