header_frueh_fb

22.06.2014
FruehmannSixtSense CSI2 Lamprechtshausen
CSI2* Lamprechtshausen (S)

Schnell, schneller, Thomas und The Sixth Sense! Platz sieben im Grand Prix von Lamprechtshausen


Sichtlich gut erholt hatte sich unsere einzigartige „Sense“ nach einer kurzen Verletzungspause, denn der bereits 18-jährige Westfalen Wallach ging mit Thomas vergangenes Wochenende beim CSI2* im Salzburger Lamprechtshausen an den Start.

FruehmannSixtSense CSI2 Lamprechtshausen
Thomas und die „Sense“ punkten beim CSI2* Grand Prix von Lamprechtshausen © Fotoagentur Dill

Spannend war der Grand Prix von Lamprechtshausen am Sonntag, in dem sich 49 Aktive beweisen wollten. Neun blieben im 1,50 m hohen Grundumlauf des mit Euro 24.500 dotierten Weltranglistenspringens fehlerfrei, konnten damit in der Entscheidung mitmischen und dazu gehörten auch Thomas und The Sixth Sense! Im Stechen ließ Thomas wie immer nichts anbrennen, gab ordentlich Gas und schaffte locker die schnellste Zeit. Doch diese forderte ihr Tribut: ein Abwurf bedeutete am Ende jedoch immer noch den siebten Top-Rang und damit wertvolle Weltranglistenpunkte.


Textquelle: REITSPORTNEWS - Die Pferdesportagentur - www.reitsportnews.at

 
 
  alpenspanbwclipmybwalpenspanbwkannebwequi_bwalpenspanbwhealth_bwCI_reitsportnews_72dpi_RGB_bwalpenspanbw