header_frueh_fb

Erfolge

fruehmann_pferd_frieler_400* 23. Januar 1951 in Wien, aufgewachsen auf der Wieden

MInibild_ThFr REITANFÄNGE
 - erster Reitunterricht im Reitinstitut in der Barmherzigen Gasse in Wien,
- dann in der MilAk in Wr. Neustadt
- mit 17 Bereiterlehre in München bei Ottokar Pohlmann
- Ende der 70er-Jahre Rückkehr nach Deutschland (zuerst bei Georg Ahlmann, dann im Gestüt Römersee von Brenninkmeyer (C&A), Bereiter bei Alwin Schockemöhle)
- Rückkehr nach Österreich 1996 u.a. damit Sohn Daniel in Österreich die Schule besuchen kann, Genius wird nach Mexiko verkauft, Grandeur und L'Amor müssen gesundheitsbedingt
  mit dem Sport aufhören


Im April 2004 wird The Sixth Sense gekauft

MInibild_ThFr PORTRAIT Thomas Frühmann
adobe_pdf Hier können Sie "Thomas Frühmann im Portrait" erschienen in !dasPferdemagazin nachlesen

______________________________________________________________________




MInibild_ThFr
KARRIERE
Weltcupfinale_Del_MarDie Jahre 2006 und 2007 waren die Krönung eines sportlichen Höhenflugs des österreichischen Routiniers: Nach dem Sieg in der Riders Tour vom Jahr 2006 lag der Österreicher auch 2007 wieder knapp in Führung. Spannend bis zum Schluss sollte die Entscheidung sein und Thomas mit dem zweiten Gesamtrang in die nahende Winterpause entlassen. Die Rückkehr in den großen Sport ist mehr als gelungen und in diesem Jahr noch eindrucksvoll unterstrichen. Thomas Frühmann mischt wieder mit, ganz so wie in den 80er und 90er Jahren.


Mit Grandeur gewann er drei Mal (1988, 1990 und 1991) das Hamburger Derby. Außerdem trug ihn der Hengst zu fünf Siegen bei Weltcup-Springen und zum ersten Platz beim Großen Preis beim CHIO in Aachen 1990. Ganze acht Mal wurde er österreichischer Staatsmeister, gewann mit Genius 1992 das Weltcup-Finale in Del Mar (USA) und bei den Olympischen Spielen in Barcelona (ESP) im selben Jahr gab es Teamsilber noch dazu.

 

 

thomas_a_coruna2009

 

Danach wurde es ruhig um den Schüler von Alwin Schockemöhle, es fehlten die richtigen Kracher. „Ich hatte gute, aber keine Top-Pferde und war mit meiner Frau im Wohnwagen auf kleineren Turnieren unterwegs. Auch das war irgendwie eine herrliche Zeit“, beschreibt Thomas Frühmann seine Abstinenz von internationalen Sport-Events.

Nun sind die Vorzeige-Athleten wieder da. Neben Limited Edition v. Darco steht Thomas Frühmann seit Ende 2003 noch ein Spitzenpferd von Weltformat zur Verfügung. Ohne ihn ausprobiert zu haben kaufte Thomas Frühmann mit sechstem Sinn. Seine Ex-Ehefrau Serena Hamberg, mit der Thomas eine tiefe Freundschaft verbindet, leistete die notwendige finanzielle Unterstützung.

 

 

_J2Z8772
Mit The Sixth Sense kam der Erfolg zurück und damit viele Angebote: Nationenwechsel, Pferdeverkauf. Doch Serena Hamberg ließ sich ebensowenig wie Thomas Frühmann verlocken. Und das bedeutete, dass sie ihm den Wallach bis zum Lebensende zur Verfügung stellt und er zum Wohle seines Pferdes entschied. Das Weltcup-Finale in Kuala Lumpur (MAL) stand für ihn ebenso wenig zur Debatte wie ein Start bei den Weltreiterspielen in Aachen. Er wolle The Sixth Sense nicht verheizen und noch lange etwas von ihm haben – eine vorbildliche Einstellung.

Klar wurde mit der Zeit auch jedem, der die beiden nicht so gut kannte, dass Thomas mehr als an allen anderen an diesem Pferd hängt. "Der ist ein Mensch" sagt er manchmal und tätschelt liebevoll dessen Kopf. Der charackterstarke aber höchst sensible Braune wird wie sein eigener Augafel gehütet und wenn er nicht mehr will oder kann, hört auch Thomas auf und dann darf The Sixth Sense seine Pension bei den Frühmanns verbringen.


______________________________________________________________________


MInibild_ThFr DIE WICHTIGSTEN ERFOLGE IM ÜBERBLICK:

2011:
qualified for European Championships
3    Bratislava (SVK) Nations Cup, CSIO3*
1    La Coruna (ESP) Telefónica Grand Prix, CSI4*
1    Wr. Neustadt (AUT) Gold Tour, CSI2*
1    Wr. Neustadt (AUT) Gold Tour, CSI2*
1    Wr. Neustadt (AUT) Gold Tour, CSI2*
1     Linz (AUT) Finale Silver Tour, CSIO4*
1    Linz (AUT) Gold Tour, CSI2*
1    Linz (AUT) Silver Tour, CSI2*

__________________________________________

2010:
1    Linz (AUT) Championat von Linz, CSIO4*

__________________________________________ 

2009:
The Sixth Sense
8    Graz (AUT) Championat der Stadt Graz, CSI 3*
9    München (GER) Championat der Deutschen Kreditbank, CSI 4*
12  München (GER) Class 2, CSI 4*
1    Linz-Ebelsberg (AUT) Grand prix, CSI 2*
5    Hannover (GER) Grand Prix, CSI 4*
1    Hannover (GER) Preis der Deutschen Kreditbank, CSI 4*
2    Salzburg (AUT) Grand Prix, CSI 4*
2    Salzburg (AUT) Pappas Men Price, CSI 4*
4    Salzburg (AUT) TVB Salzburg Masters, CSI 4*
12  Barcelona (ESP) Grand Prix, CSIO 4*
1    Barcelona (ESP) Class 9, CSIO 4*
1    Paderborn (GER) Preis der JANZ Informationssysteme AG, CSI 4*
1    Paderborn (GER) Championat der Deutschen Kreditbank (RT), CSI 4*
1    Münster (GER) Bitburger Championat (RT), CSI 4*
3    Münster (GER) Preis Der Sparkasse Münsterland, CSI 4*
5    Münster (GER) Grand Prix, CSI 4*
1    Gijon (ESP) Class 10, CSIO 5*
9    Gijon (ESP) Grand prix, CSIO 5*
12  Gijon (ESP) Class 2, CSIO 5*
1    La Coruña (ESP) Trofeo Azkar, CSI 4*
1    La Coruña (ESP) Grand Prix, CSI 4*
7    Estoril (POR) Class 2, CSI 5*
1    Vilamoura (POR) INFRAMOURA, CSI 3*
6    Vilamoura (POR) Grand Prix, CSI 3*
9    Vilamoura (POR) EQUIEVENTS, CSI 3*
1    Portimao (POR) Turismo de Portugal, CSI 4*
1    Portimao (POR) Turismo de Algarve, CSI 4*
7    Portimao (POR) Grand Prix, CSI 4*
6    Vimeiro (POR) Grand Prix, CSI 4*
3    Madrid (ESP), Grand Prix, CSI 5*
6    Linz-Ebelsberg (AUT) Gold Tour, CSIO 4*
1    Linz Ebelsberg (AUT) Grand Prix, CSI 2*
1    Linz-Ebelsberg (AUT) Grand Prix, CSI 2*
2    Arezzo (ITA) Class 44,CSI 3*
7    Vigo (ESP) WC, Weltcupspringen, CSI 4*-W
7    Vigo (ESP) WC, Grand Prix, CSI 4*-W
2     Leipzig (GER) Preis der VNG, CSI 5*-W
15   Leipzig (GER) WC, CSI 5*-W
10   Riders Tour Gesamtwertung

Lux Löwe
3    Münster (GER) Preis Der Sparkasse Münsterland Ost, CSI 4*
7    La Coruña (ESP) Trofeo La Caixa, CSI 4*
9    La Coruña (ESP) Trofeo Banco Pastor, CSI 4*

__________________________________________

2008:
The Sixth Sense
2    La Coruna (ESP), Grand Prix, CSI 5*
2    Porto (POR), Prix Volvo, CSI 4*
11   Porto (POR, Grand prix, CSI 4*
2    Wien-Stadthalle (AUT), Preis der Wiener Stadthalle, CSI 4*
11   Wien-Stadthalle (AUT),  Grand Prix, CSI 4*
5    Lyon (FRA),  Prix FFE-Generali, CSI 5*
2    Hannover (GER),  (RT) Championat, CSI 4*
3    Deauville (FRA), HSBC FEI World CupTM Eventing Final 2008 - Prix ouest France, CSI 5*
1    Münster (GER), (RT) Bitburger Championat, CSI 4*
2    Münster (GER), (RT) Großer Preis, CSI 4*
4    Münster (GER), (RT) Coca Cola Preis, CSI 4*
4    Gijon (ESP), Grand Prix, CSI 4*
6    Gijon (ESP),  Class 2, CSI 4*
1    La Coruña (ESP), NH Hoteles Trophy, CSI 4*
1    La Coruña (ESP), Grand Prix, CSI 4*
4    La Coruña (ESP), Prix La Coruna City Council, CSI 4*
9    Estoril (POR), (GCT) Prix Casino Estoril, CSI 5*
4    Monte Carlo (MON), (GCT) Prix Bitburger, CSI 5*
5    Monte Carlo (MON), (GCT), CSI 5*
2    Cannes (FRA), (GCT), Grand Prix, CSI 5*
13  Doha (QAT), (GCT), Grand Prix, CSI 5*
6    Braunschweig (GER), Class 5, CSI 4*
1    Vigo (ESP), WC, CSI 4*-W
1    Vigo (ESP), Grand Prix, CSI 4*-W
8    Vigo (ESP), Premio CaixaGalicia, CSI 4*-W
5    Bordeaux (FRA), Grand Prix , CSI 4*-W
2    Leipzig (GER), W-Cup Qual. CSI 4*-W, CSI4*-W

Limited Edition
6    Braunschweig (GER), Class 1, CSI 4*
3    Bordeaux (FRA), Prix France 3 Aquitaine, CSI 4*-W
6    Leipzig (GER), Einlaufspringen, CSI 4*-W

Anatol
7    Münster (GER), (RT) Preis Der Firma Reno Fashion & Shoes Gmbh, CSI 4*

__________________________________________

2007:
The Sixth Sense
2    Riders Tour 2007
5    Munich Indoors, Grand Prix, CSI4*
2    Lyon (FRA), Grand Prix, CSI5*
3    Paderborn (GER), Grand Prix, CSI4*                                                                                                                        
2    Chantilly (FRA), Grand Prix, CSI4*
4    Münster (GER), Grand Prix,
8    Mannheim (GER), Grand Prix
5    Estoril (POR), Grand Prix, CSI5*
7    Cannes (FRA), Grand Prix, CSI5*
3    Wiesbaden (GER), Grand Prix, CSI4*   
4    Wiesbaden (GER), Championat von Hessen , CSI4*      
2    München (GER), Grand Prix, CSI3*  
1    Linz-Ebelsberg (AUT), Grand Prix, CSIO4*
1    's Hertogenbosch (NED), Grand Prix, CSI4*-W
4    's Hertogenbosch / NED), Weltcupspringen, CSI4*-W
6    Göteborg (SWE), Weltcupspringen, CSI5*-W
1    Göteborg (SWE), Trophy, CSI5*-W
7    Bordeaux (FRA), CSI-W, Weltcup-Springen
6    Leipzig (GER), Grand Prix, CSI4*, Weltcupspringen

Limited Edition
1    Wien-Stadthalle (AUT), Preis der Firma NIEMETZ SCHWEDENBOMBEN, CSI 4*
5    Wien-Stadthalle (AUT), Preis gegeben von Gloriette, CSI 4*
2    Chantilly (FRA), Class 3, CSI 4*
3    Estoril (POR), VISTA ALEGRE, CSI 5*
7    Cannes (FRA), Prix Cadillac, CSI 5*
3    Linz-Ebelsberg (AUT), CSIO4*
1    Linz-Ebelsberg (AUT), Championat von Linz, CSIO4*
1    's-Hertogenbosch (NED), Brabants Dagblad Prijs, CSI 4*-W
2    's-Hertogenbosch (NED), BMC Prijs, CSI 4*-W
4    Bordeaux (FRA), Prix ENTREPRISES CLUB AQUITAINE, CSI-W
2    Zurich (SUI), Brunner Erben Prize, CSI 5*
5    Zurich (SUI), Preis Stamm & Co. Prize, CSI 5*
5    Zurich (SUI), Toshiba Knock Out, CSI 5*
7    Zurich (SUI), AG Hallenstadion Eröffnungsspringen, CSI 5*
5    Leipzig (GER), Class 1, CSI4*-W

__________________________________________

2006:
The Sixth Sense
1     Rider of the year 2006
1     Hannover    Großer Preis - Riders Tour  
1     Salzburg (AUT)    Großer Preis, CSI2*  
1     Cannes (FRA)    Großer Preis, CSI4*     
1     Wiesbaden    Championat von Wiesbaden    
1     Vigo    CSI-W, Weltcup-Springen    
1     Leipzig    CSI-W, Weltcup-Springen 
1     München    Riders Tour Gesamtwertung 
1     Dortmund    Großer Preis der BRD  
3     Frankfurt  (GER)   Grand Prix, CSI3*
8.    München (GER), Grand Prix, CSI4* - Riders Tour
6.    Wien-Stadthalle (AUT), Grand Prix, CSI4*
4.    Linz-Ebelsberg  (AUT), Grand Prix, CSI2*
2.    Zangersheide  (BEL), Grand Prix, CSI4*
4.    Gijon (ESP), Grand Prix, CSIO5*
1.    Gijon (ESP), Große Tour, CSIO5*
9.    Estoril (POR), Grand Prix, CSI5*
6.    Monte Carlo (FRA), Grand Prix, CSI4*
1.    Cannes (FRA), Grand Prix, CSI4*
9.    Wiesbaden (GER), Grand Prix, CSI3*
4.    Braunschweig  (GER), Big Tour
7.    Bordeaux (FRA), Grand Prix, CSI-W
3.    CSIO5* Gijon (ESP)
5.    CSIO5* Gijon (ESP)
8.    CSIO5* Gijon (ESP)
11.  CSIO5* Gijon (ESP)

__________________________________________

2005
1    Genf (SUI)    CSI-W, Weltcup-Springen    The Sixth Sense

__________________________________________

1999
1      Österreichische Meisterschaft

__________________________________________

1998
1      Österreichische Meisterschaft    (Team)

__________________________________________

1996
1      Österreichische Meisterschaft

__________________________________________

1995
1      Österreichische Meisterschaft

__________________________________________

1994
2      Österreichische Meisterschaft

__________________________________________

1992
2      Barcelona    Olympische Spiele    Genius    (Team)
21    Barcelona (ESP)    Olympische Spiele    Genius
1      Del Mar    Weltcup Finale    Genius
2      Österreichische Meisterschaft

__________________________________________

1991
28    La Baule (FRA)    Europameisterschaft    Lamor 
1      Hamburg    Derby    Grandeur    nein
10    La Baule (FRA)    Europameisterschaft    Lamor    (Team)

__________________________________________

1990
72    Stockholm (SWE)    Weltmeisterschaft    Cornado C
1      Aachen    Großer Preis    Grandeur
1      Hamburg    Derby    Grandeur
1      Österreichische Meisterschaft
14    Dortmund    Weltcup Finale
1      Österreichische Meisterschaft

__________________________________________

1989
17    Rotterdam (NED)    Europameisterschaft    Grandeur
7      Rotterdam (NED)    Europameisterschaft    Grandeur    (Team)

__________________________________________

1988
1      Hamburg    Derby    Grandeur
3      Hamburg    Derby    Mayflower
32    Göteborg (SWE)    Weltcup Finale    Grandeur

__________________________________________

1987
4      St. Gallen (SUI)    Europameisterschaft    Porter
6      St. Gallen (SUI)    Europameisterschaft    Porter    (Team)
36    Paris (FRA)    Weltcup Finale
1      Stuttgart    CSI, Großer Preis    Grandeur
1      Österreichische Meisterschaft

__________________________________________

1986
10    Aachen    Weltmeisterschaft    Porter    (Team)
46    Aachen    Weltmeisterschaft    Porter

__________________________________________

1985
29    Berlin    Weltcup Finale
8      Dinard (BEL)    Europameisterschaft    Doomspatz    (Team)
33    Dinard (BEL)    Europameisterschaft    Doomspatz
2      Österreichische Meisterschaft

__________________________________________

1984
20    Göteborg (SWE)    Weltcup Finale    Bandit
1      Österreichische Meisterschaft

__________________________________________

1983
11    Hickstead (GBR)    Europameisterschaft    Bandit
21    Wien (AUT)    Weltcup Finale
6      Hickstead (GBR)    Europameisterschaft    Bandit    (Team)

__________________________________________

1982
18    Göteborg (SWE)    Weltcup Finale    Bandit
11    Dublin (IRL)    Weltmeisterschaft    Pedro    (Team)
26    Dublin (IRL)    Weltmeisterschaft    Pedro

__________________________________________

1981
21    Birmingham (GBR)    Weltcup Finale
7      München    Europameisterschaft    Donau    (Team)
27    München    Europameisterschaft    Donau

__________________________________________

1980
15    Baltimore (USA)    Weltcup Finale    Donau
1      Österreichische Meisterschaft

__________________________________________

1979
44    Rotterdam (NED)    Europameisterschaft    Papa Doc

__________________________________________

1978
10    Aachen    Weltmeisterschaft    F.B.I    (Team)
40    Aachen    Weltmeisterschaft    F.B.I   

__________________________________________

1977
9      Wien (AUT)    Europameisterschaft    F.B.I    (Team)
26    Wien (AUT)    Europameisterschaft    F.B.I
1      Österreichische Meisterschaft

__________________________________________

1976
38    Montreal    Olympische Spiele  - Star Favorit
11    Montreal    Olympische Spiele  - Star Favorit - (Team)

 

__________________________________________

STATISTIK
NATIONS CUP Starts 67 - Siege 3
WORLD CUP Starts 126  - Siege 11

__________________________________________

HISTORISCHE RESULTATE
Olympische Spiele
1992 Barcelona / ESP mit Genius / 21.Platz Einzel /  2.Platz Mannschaft
1980 OG Replacement Rotterdam / NED mit Donau / 33. Platz Einzel / 3.Platz Mannschaft
1976 Montreal / CAN mit Star Favorit / 38.Platz Einzel / 11.Platz Mannschaft

Weltmeisterschaften
1990 1st WEG Stockholm / SWE mit Cornado C
1986 Aachen / GER mit Porter / 46. Platz Einzel / 10. Platz Mannschaft
1982 Dublin / IRL / 26. Platz Einzel / 11. Platz Mannschaft
1978 Aachen / GER mit F.B.I. / 40. Platz Einzel / 10.Platz Mannschaft

Continental Championships
1991 CH-EU La Baule / FRA mit Lamor /28.Platz Einzel / 10.Platz Mannschaft
1989 CH-EU Rotterdam / NED mit Grandeur / 17. Platz Einzel / 7.Platz Mannschaft
1987 CH-EU St Gallen / SUI mit Porter / 4.Platz Einzel / 6.Platz Mannschaft
1985 CH-EU Dinard / BEL mit Domspatz / 33.Platz Einzel / 8.Platz Mannschaft
1983 CH-EU Hickstead / GBR mit Bandit / 11.Platz Einzel / 6.Platz Mannschaft
1981 CH-EU Monaco / MON mit Donau / 27.Platz Einzel / 7.Platz ;Mannschaft
1979 CH-EU Rotterdam / NED mit Papa Doc / 44.Platz Einzel
1977 CH-EU Wien / AUT mit F.B.I. / 26.Platz Einzel / 9. Platz Mannschaft

World Cup Final
1992 Del Mar / USA mit Genius / 1.Platz


Zahlen...
Olympische Silbermedaille 1992 in Barcelona in der Mannschaft
8 x österreichischer Staatsmeister im Springreiten (1977 / 1980 / 1984 / 1987 / 1990 / 1995 / 1996 / 1999)
65 x Gewinner eines internationalen Turniers
1 x Sieger des CHIO Aachen
3 x Sieger des Hamburger Derbys
3 x Sieger im Audi Grand Prix in Wien
2 x Sieger Großer Preis von Wiesbaden
2 x Sieger Großer Preis von Donaueschingen
Sieger Großer Preis von Salzburg
Sieger Großer Preis von Stuttgart
8 facher Sieger in Weltcupspringen
Sieger Weltcup 1992 Del Mar, USA
Silbermedaille Mannschaft: Olympischen Spiele in Barcelona 1992
Ca. 800 Siege in der Klasse „S“
Rider of the Year 2006
2. Riders Tour 2007
2. Gesamtrang Global Championstour 2006
x-facher Führender der Top of Austria
1 x Österreichischer Mannschaftsmeister (1998)
3x Casino Grand Prix Gesamtsieger (1987 / 1991 / 1997)


Statistiken auf sportreferences
sportreference

 
 
  alpenspanbwclipmybwalpenspanbwkannebwequi_bwalpenspanbwhealth_bwCI_reitsportnews_72dpi_RGB_bwalpenspanbw